Sunrocks 5,2 MWp-Photovoltaikanlage versorgt Mercedes-Benz-Standort Rastatt mit sauberer Energie

VIDEO ANSEHEN
Sunrock setzt ein bedeutendes Projekt im Bereich der erneuerbaren Energien mit der Mercedes-Benz AG um. Dabei werden großflächige Photovoltaikanlagen an mehreren Standorten des Automobilherstellers in Deutschland installiert. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, das Unternehmen bei der Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen, indem erneuerbare Energie für die innerbetrieblichen Abläufe bereitgestellt wird. Im Rahmen dieser breit angelegten Initiative wird Sunrock Photovoltaikanlagen auf Dächern an wichtigen Standorten wie Rastatt, Kuppenheim, Sindelfingen, Kamenz, Untertürkheim, Bremen, Kölleda, Bad Cannstatt und Immendingen installieren. Zum jetzigen Zeitpunkt (Juni 2024) beläuft sich die Gesamtkapazität der vereinbarten Anlagen bereits auf 23 MWp auf 20 Gebäudedächern.
Ein besonderes Highlight dieser Zusammenarbeit ist die Anlage am Standort Rastatt, wo Sunrock eine 5,2 MWp-Anlage mit 12.000 Solarmodulen installiert hat. Die Anlage in Rastatt, die im dritten Quartal 2024 in Betrieb genommen wird, ist ein Vorzeigeprojekt, das das Potenzial von großen Solardachanlagen für Industrieunternehmen demonstriert. Die Solarmodule werden im Rahmen eines lokalen Power Purchase Agreements (PPA) nachhaltigen Strom für den Standort produzieren. Dies unterstützt das Ziel von Mercedes-Benz, alle Produktionsanlagen bis 2039 mit 100 Prozent erneuerbaren Energien zu betreiben.
Sunrock, als führender Entwickler von Photovoltaikanlagen für großflächige Dächer in Europa, freut sich sehr, Teil dieser spannenden Partnerschaft zu sein. Dieses Projekt unterstützt nicht nur die Nachhaltigkeitsstrategie von Mercedes-Benz, sondern unterstreicht auch das Engagement von Sunrock, mit branchenübergreifenden Kunden zusammenzuarbeiten und durch Lösungen für saubere Energie zum Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele beizutragen.
Arno van der Merwe, Vice President Production Planning der Mercedes-Benz AG: „Das Ziel für alle Mercedes-Benz Produktionsstätten weltweit ist es, bis 2039 zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien zu arbeiten. Der Ausbau von Photovoltaikanlagen spielt dabei eine wichtige Rolle. Indem wir unsere eigenen Produktionsstandorte auch zu Produktionsstandorten für erneuerbare Energien machen, leisten wir einen aktiven Beitrag zur Energiewende in Deutschland.”
Georg Brenninkmeijer, Managing Director Sunrock Germany: „Wir freuen uns, die nachhaltige Geschäftsstrategie eines der weltweit führenden Automobilunternehmen zu unterstützen. So erhalten Standorte der Mercedes-Benz AG in Deutschland zukünftig lokal erzeugten Solarstrom von den eigenen Dächern. Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit und treiben die Installation weiterer PV-Anlagen voran.”

Sprechen Sie mit einem unserer Geschäftsentwickler über Ihre Möglichkeiten

Sie wollen noch mehr über Sunrock’s Next Energy Lösungen erfahren? Unsere Experten beraten Sie gerne, wie Sie das Beste aus Ihrer nachhaltigen Energie herausholen können.